Kontakt zu uns ...

Alkoholprobleme ... Einsamkeit ... Arbeitslosigkeit ... Schulden ... Partnerschaftskrise ...

Vielleicht kommt Dir das eine oder andere Problem bekannt vor. Oft greift auch eins ins andere über. Irgendwann schließt sich der Kreislauf, die Lage wird immer verzweifelter und der völlige Zusammenbruch ist nur noch eine Frage der Zeit...

STOP! Es gibt Wege aus der Krise ...

Natürlich kann Dir niemand von uns versprechen, dass von heute auf morgen alles gut wird, aber gemeinsam können wir die Probleme bewältigen. Es fängt damit an, die Dinge beim Namen zu nennen, offen und ehrlich über das zu sprechen, was uns bewegt und was in unserem Leben schief läuft. In kleinen Gesprächsgruppen tauschen wir unsere Erfahrungen aus und suchen gemeinsam nach individuellen Problemlösungen. Falls tiefer greifende Maßnahmen von professioneller Seite erforderlich sind, können wir Dir die entsprechenden Kontaktstellen vermitteln. Gelegentlich sind wir auch tatkräftig bei der Sache, wenn es um Behördengänge, Begleitungen zur Entgiftung / Therapie oder beispielsweise um räumliche Veränderungen bei einem Gruppenmitglied geht. Aber, bei allem Engagement, wir sind keine Weltverbesserer! Wir tun nur das, was eigentlich in unserer Gesellschaft selbstverständlich sein sollte - wir sind füreinander da!

Erstkontakt ...

Matthi

Tel. (0 178) 601 10 32

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ilo & Rudi:

Tel. (0 51 36) 89 46 18

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inge:

Tel. (0 51 32) 861 45 35

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 
Datenschutzhinweis:
Nehmen Sie mit dem Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben. Infos dazu gibt es auch in unserer Datenschutzerklärung dieser Website.


vor dem Abgrund stehenWir treffen uns ...

jeden Freitag um 19.30 Uhr (auch an Feiertagen!)
in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft Burgdorf (gegenüber des AOK-Gebäudes)
31303 Burgdorf, Heinrichstraße 12


Jede Spende hilft ...

Unsere Blaukreuzgruppe ist ein kostenloses und unverbindliches Angebot, das jeder nutzen kann. Wer zu uns kommt, muss nicht Mitglied werden – eine spätere Mitgliedschaft im Dachverband Blaues Kreuz in Deutschland ist freiwillig. Unsere Treffen, die gemeinsamen Aktionen (u. a. auch die Suchtpräventionsarbeiten in Schulen, Vereinen, Betrieben und Jugendgruppen), sowie die Verwaltung unserer Gruppe organisieren wir ehrenamtlich in Eigenleistung und mit Hilfe von Fördergeldern der Krankenkassen.

Um noch mehr bewegen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen. In der Vergangenheit haben wir beispielsweise die sogenannten Rauschbrillen angeschafft - eine Investition, die sich in der Suchtprävention bewährt hat. Jeder Euro hilft – wir freuen uns über Ihre bzw. Deine Spende.

Bankverbindung:
Blaues Kreuz in Deutschland – Begegnungsgruppe Burgdorf
IBAN:   DE04 2515 1371 0104 0457 11
Stadtsparkasse Burgdorf
SWIFT-BIC:   NOLADE21BUF

Unsere Begegnungsgruppe in Burgdorf ist seit 1983 dem Blauen Kreuz in Deutschland e.V. (BKD) angeschlossen. Das Blaue Kreuz wurde 1877 in der Schweiz gegründet und arbeitet seit 1884/85 auch in Deutschland. Rund 320 hauptamtliche Mitarbeiter, sowie knapp 7000 eingetragene Mitglieder betreuen in über 1100 Gruppen und Vereinen vor allem alkohol- und medikamentenabhängige Menschen. Dabei werden die Veranstaltungen wöchentlich von rund 22000 Suchtkranken und deren Angehörigen besucht.

Der christliche Suchtkrankenhilfe-Verband gehört als Fachverband dem Diakonischen Werk der EKD an und ist unter anderem Mitglied der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS).